PRÜFUNGEN 2022

VOLLGEBRAUCHSPRÜFUNG am 08. und 09.10.2022
im Raum Prambachkirchen (Oberösterreich)

  • PHOTO-2022-10-09-18-52-52
  • PHOTO-2022-10-09-18-52-52 3
  • PHOTO-2022-10-09-18-52-52 2
  • IMG_4567
  • IMG_4569
  • IMG_4571
  • PHOTO-2022-10-09-18-52-52 4
  • IMG_4573
  • IMG_4574
  • IMG_4578
  • IMG_4580
  • IMG_4582
  • IMG_4583
  • IMG_4585
  • IMG_4588


Unsere diesjährige Vollgebrauchsprüfung in Oberösterreich fand im Raum Prambachkirchen statt - Prüfungslokal am ersten Tag war das Gasthaus Baumgartner in St. Marienkirchen. Ursprünglich haben 12 Gespanne genannt, letztlich traten dann 8 zur Prüfung an, 7 Magyar Vizsla Kurzhaar und ein Deutsch Drahthaar.

Am ersten Prüfungstage hielt sich der Nebel den ganzen Vormittag, erst zu Mittag kam die Sonne zum Vorschein. Nachdem alle 8 Hunde die Prüfungsfächer Fuchs Hindernis und Verhalten am Stand gemeinsam im Revier von Josef Sallaberger absolviert hatten, teilten sich die Gespanne in 4 Gruppen zu je 2 Hunden, 2 Leistungsrichtern und dem jeweiligen Revierführer in 4 Reviere auf. Die Leistungsrichteranwärter Karl Hammer und Ernst Füreder unterstützten die Leistungsrichter in den Revieren. Aufgrund der tollen Reviere konnten die Hunde und Hundeführer alle Prüfungsfächer bis auf die Riemenarbeit am ersten Tag absolvieren und bereits um 15 Uhr den Tag beschließen.

Am zweiten Prüfungstag traten alle Gespanne noch zur Riemenarbeit im Wald an. Der morgendliche Nebel hatte sich bereits verzogen und aufgrund des Regens in der Nacht war der Waldboden noch feucht - also gute Bedingungen für unsere Hunde. Bis um 13 Uhr kehrten alle Gespanne im Hotel Grünes Türl ein, wo um ca. 14 Uhr - nach abschließender Richterbesprechung - die Preisverleihung stattfand.

Alle angetretenen Gespanne (7 MVK und 1 DDR) haben die Vollgebrauchsprüfung bestanden (1x 1.Preis, 4x 2. Preis, 3x 3. Preis).

Ein herzliches Dankeschön an das Team vom Hotel Grünes Türl für die Verpflegung und Übernachtungsmöglichkeit, sowie die freundliche Aufnahme. Ein Danke natürlich auch an unsere Vorstandskollegen vor Ort für die Organisation der Prüfung. Weiters geht unser Dank auch an die Revierinhaber, für die zur Verfügung gestellten Reviere sowie an die Revierführer und Leistungsrichter, ebenso an alle die zum Gelingen der Prüfung beigetragen.

FELD- U. WASSERPRÜFUNG am 24.09.2022 im Raum Pollham (Oberösterreich)

Zur Feld- und Wasserprüfung in Oberösterreich haben ursprünglich 18 Gespanne genannt, letztendlich traten 8 zur Prüfung an, 7 davon zur Feld- und Wasserprüfung und ein Gespann zur Feldprüfung.

Nach frühmorgendlicher nasser Begrünung aufgrund des Morgentaus, zeigte sich um die Mittagszeit die Sonne und es wurde ein herrlicher Tag. Die Prüfung wurde in vier Gruppen zu je 2 Hunden, 2 Leistungsrichtern und dem Revierführer in 4 Revieren abgehalten. Weiters waren die Leistungsrichteranwärter Karl Hammer und Ernst Füreder mit von der Partie.

Das Leistungsrichterkollegium wurde bei dieser FWP durch Martin Wagner, einem Gast-Leistungsrichter aus Bayern unterstützt. Auch Johann Veitweber, ein Leistungsrichter und Hundeführer aus Bayer begleitete die Prüfung als Zuschauer - er möchte vielleicht nächstes Jahr seinen Hund bei unserer Prüfung führen.

Das übliche leidige Thema war wie immer das Vorstehen und der Gehorsam am Wild. Nach den anfänglichen Schwierigkeiten war es dann am Ende aber ein sehr ruhiger und gelassener Prüfungstag. Die Zeugnisverteilung fand  gegen 16 Uhr statt.

5 MVK haben die Feld- und Wasserprüfung bestanden (2x 1.Preis, 2x 2. Preis, 1x 3. Preis), ein MVK hat die Feldprüfung im 2. Preis absolviert und ein MVK hat die Wasserprüfung im 2. Preis bestanden. Ein Hund bestand die Prüfung leider nicht.

 

Ein Dankeschön an unsere Vorstandskollegen vor Ort für die tolle Organisation der Prüfung. Unser Dank geht auch die Revierinhaber, für die zur Verfügung gestellten Reviere sowie an die Revierführer und Leistungsrichter, ebenso an alle die uns immer wieder gerne und tatkräftig unterstützen und zum Gelingen der Prüfung beigetragen.

 

FELD- U. WASSERPRÜFUNG am 03.09.2022
im Raum Eisenstadt/Mattersburg (Burgenland)

  • DSC01256
  • DSC01260
  • DSC01262
  • DSC01264
  • DSC01266
  • DSC01268
  • DSC01270
  • DSC01272
  • DSC01274
  • DSC01276


Zu unserer Feld- und Wasserprüfung im Burgenland traten insgesamt 9 Gespanne an. Bei spätsommerlichen Wetter konnten alle angetretenen Hunde ihr Können und das Geübte unter Beweis stellen.

6 MVK haben die Feld- und Wasserprüfung bestanden (2x 1.Preis, 2x 2. Preis, 2x 3. Preis), 2 MVK haben die Feldprüfung im 2. bzw. 3. Preis absolviert und ein MVK hat die Wasserprüfung im 1. Preis bestanden.

Ein herzliches Dankeschön an unseren Stammwirten Viktor Paisler und sein Team für die gute Bewirtung, die Revierinhaber, für die zur Verfügung gestellten Reviere sowie an die Revierführer und Leistungsrichter, ebenso an alle die uns immer wieder gerne und tatkräftig unterstützen und zum Gelingen der Prüfung beigetragen.


 



ANLAGENPRÜFUNG am 30.04.2022 im Raum Mailberg (Niederösterreich)


Unsere Anlagenprüfung in Mailberg fand am 30.04.2022 bei frühlingshaftem, schönem Wetter statt. Alle 12 genannten Gespanne (11 MVK und 1 GDH) sind zur Prüfung angetreten und konnten ihre sehr gute Anlagen zur Schau stellen. Ein herzliches Dankeschön an Familie Brunthaler für die gute Bewirtung, die Revierinhaber, für die zur Verfügung gestellten Reviere sowie an die Revierführer und Leistungsrichter, ebenso an alle die zum Gelingen der Prüfung beigetragen haben.

 

ANLAGENPRÜFUNG am 24.04.2022 im Raum Pollham (Oberösterreich)



Bei bedecktem Wetter fand am 24.4.2022 die Anlagen-Prüfung im Raum Pollham statt. 22 Hunde waren gemeldet und es konnten auch ALLE Gespanne durchgeprüft werden. Mit vereinten Kräften konnte die Prüfung mit 16 Leistungsrichtern in 8 Revieren stattfinden. Viele Hundeführer reisten von weit her an, um in OÖ an dieser Prüfung teilzunehmen. Der MVC Club bedankt sich bei allen Revierführern, Leistungsrichtern, Leistungsrichter-Anwärter und dem Organisationsteam.

Im Zuge dieser Prüfung wurden das erste mal die neuen Clubartikel im Shop verkauft. Diese fanden auch guten Anklang.
Im Anschluss an die Prüfung fand die Generalversammlung des MVC Austria statt. Allfälliges wurde besprochen und er Vorstand wurde wieder einstimmig in die nächste Periode gewählt.

 

BRINGTREUEPRÜFUNG am 26.03.2022 in Neukirchen (Oberösterreich)



 


Zur diesjährigen Bringtreue-Prüfung in Neukirchen wurden 4 Hunde gemeldet. Bei sonnigem Wetter und fast keinem Wind konnten die Magyar Vizsla Hunde geprüft werden. 3 von 4 Hunden haben die Bringtreue-Prüfung bestanden und die Leistungs-Richter gratulierten den Hundeführern dazu.